Friday, 15/12/2017 | 7:28 UTC+0
Eltern in Leipzig.
  • DSCF2826_neu
    Runder Tisch mit Kultusministerin

    Die Arbeitskreise Grundschulen und Oberschulen des Stadtelternrates Leipzig haben am Montag zu einem exklusiven Runden Tisch zum neuen Schulgesetz mit der Sächsischen Kultusministerin Brunhild Kurth und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Landtagsausschusses Schule und Sport, Wolf-Dietrich Rost, ins Friedrich-Schiller-Gymnasium geladen. Anwesend waren mehr als 80 Elternvertreter aller Schularten. Angesprochen wurde einiges. Vor allem der schlechte Zustand

    Read more
  • Girokonten für Schulen

    Das Thema beschäftigt die Schulen und die Eltern seit langem: Girokonten für Schulen. Bisher ist das nicht möglich, müssen größere Geldbeträge wie beispielsweise für Klassenfahrten in bar mit in die Schule gebracht und im schlimmsten Fall dort gelagert werden. Das soll sich nun ändern. In einer Anfrage an die Stadtverwaltung hatte die SPD-Fraktion Leipzig unter

    Read more
  • Schule Portitz soll neuen Namen bekommen

    Der Stadtrat hat soeben beschlossen, dass das Amt für Jugend, Familie und Schule die Schule Portitz dabei unterstützen wird, einen konkreten Namensvorschlag mit Personenbezug zum Beschuss im Stadtrat zu erarbeiten. Das Schuljahr 2016/17 soll bereits mit einem neuen Namen begonnen werden. Hintergrund: Die Schule Portitz ist mit der 71. Mittelschule fusioniert und in Folge dessen

    Read more
  • Neues vom Schulnetzplan der Stadt Leipzig

    Zur Podiumsdiskussion der Arbeitskreise Gymnasien und Grundschulen des Stadtelternrat Leipzig zur Fortschreibung des Schulentwicklungsplanes der Stadt Leipzig wurde immer wieder auf die falschen Schülerzahlen hingewiesen. Margitta Hollick (Die Linke) verteidigte die Stadt, die gezwungen sei, Zahlen des Statistischen Landesamtes aus Kamenz zu nutzen. Die nunmal veraltet seien. Wir haben uns das mal genauer angeschaut. Und

    Read more
  • 77. Schule in Leipzig bekommt Anbau

    Aus der Dienstberatung des Oberbürgermeisters informiert die Stadtverwaltung: Die 77. Schule – eine Grundschule – in Thonberg (Stadtbezirk Südost) soll erweitert werden. Eine entsprechende Vorlage zum Bau- und Finanzierungsbeschluss wird Oberbürgermeister Burkhard Jung im Dezember auf Vorschlag von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau und Sozialbürgermeister Thomas Fabian in die Ratsversammlung einbringen. „Mit der Maßnahmen wollen wir dem

    Read more
  • Rund um DaZ

    Da es unter den Eltern noch viele Unsicherheiten in Sachen DaZ (Deutsch als Zweitsprache)-Unterricht an den Schulen gibt, hier eine kurze Zusammenfassung: In Deutschland gibt es eine Schulpflicht, auch für Kinder der Flüchtlinge oder Zuwanderer, sobald sie die Erstaufnahme-Einrichtung verlassen haben. Im Unterrichtsfach DaZ lernen die Schülerinnen und Schüler Grundlagen der Alltags- und Bildungssprache. Unterrichtet wird

    Read more
  • Eltern diskutieren mit Politikern über den Schulnetzplan

    Es wurde hitzig und intensiv diskutiert, am gestrigen Abend in der Leipziger Lessingschule. Etwa 100 Eltern sind der Einladung der Arbeitskreise (AK) Gymnasien und Grundschulen gefolgt und haben ihre Fragen und Anregungen zur Fortschreibung des Schulnetzplanes direkt an die schulpolitischen Sprecher der Stadtratsfraktionen gerichtet. Die machten allesamt deutlich, dass auch sie die Probleme bei den

    Read more
  • „Wir müssen schneller beim Schulbau werden!“ – PM* der SPD-Fraktion im Stadtrat Leipzig

    In den kommenden neun Jahren müssen mindestens 500 Millionen Euro in die Schulen der Stadt Leipzig investiert werden. Allein dreizehn neue Schulbauten werden in den kommenden Jahren benötigt. „Der Neubau, die Erweiterung und die Sanierung der Schulen stellt Leipzig vor enorme Herausforderungen. Die Schülerzahlen werden sehr wahrscheinlich Jahr für Jahr stark steigen, von jetzt 50.000

    Read more
  • Zahlen im neuen Leipziger Schulnetzplan falsch

    Die Stadt Leipzig hat vor wenigen Tagen den neuen Schulnetzplan veröffentlicht. Dieser soll für die nächsten drei Jahre gelten und wichtige Entwicklungen erfasst haben. Aber er hat einen großen Fehler: Die Schülerzahlen stimmen schon bei den aktuellen Anmeldedaten nicht. Von den Prognosen für die nächsten Jahre mal ganz abgesehen! Eine Analyse. Im Internet bietet Oberbürgermeister Burkhard

    Read more
  • PM: Stellungnahme aus der SPD-Fraktion zum Schulentwicklungsplan

    Pressemitteilung*: Stellungnahme zur Veröffentlichung des Schulentwicklungsplans von Ute Köhler-Siegel, schulpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion „Das der Schulentwicklungsplan jetzt da ist, ist gut. Jetzt brauchen wir schnell mehr Grundstücke für Schulen, die Stadt muss mehr Planungsmittel bereitstellen und die Fördermittel vom Freistaat müssen kommen. Oder konkreter ausgedrückt, allein in den nächsten fünf Jahren müssen wir zehn Schulen

    Read more