Friday, 15/12/2017 | 7:39 UTC+0
Eltern in Leipzig.

Unterstützung für Schul-Bibliotheken gesucht

schulbibliothek

Post by relatedRelated post

Die Schulen in Leipzig verfügen insgesamt über 42 Schulbibliotheken sowie etwa 30 Leseräume.

Schulbibliotheken dienen der Leseförderung und vermitteln Kompetenzen, ohne die lebenslanges Lernen nicht möglich ist: Informationskompetenz, Medienkompetenz, Recherchekompetenz, Methodenkompetenz.

Seit Jahren machen sich engagierte Eltern, Politiker und Experten in Sachsen gemeinsam mit der schulbibliothekarischen Arbeitsstelle unter Leitung von Michaela Benter stark dafür, dass die Schulbibliotheken geöffnet bleiben können.

Die personelle Besetzung der Bibliotheken und Leseräume erfolgt derzeit über Honorarkräfte, Ehrenamt, Teilzeitbeschäftigte im Rahmen des Ganztagsangebots, FAV (Förderung von Arbeitsverhältnissen) sowie über den Freiwilligendienst aller Generationen.

Leider reichen diese Arbeitskräfte derzeit nicht aus, um in allen Schulbibliotheken und Leseräumen Öffnungszeiten zu gewährleisten.

Daher der Aufruf um Unterstützung für unsere Schulbibliotheken über den Freiwilligendienst aller Generationen – wer Zeit hat, für die Schulbibliotheken und damit für unsere Kinder da zu sein, bitte melden!

Auskünfte erteilt die Schulbibliothekarische Arbeitsstelle:

Frau Michaela Benter, Tel. 0341 123-1063, michaela.benter@leipzig.de

About

Arbeitskreisleiterin Gymnasien im Stadtelternrat Leipzig, Klinger-Kämpferin, Mitglied im Schulbibliotheksbeirat. Kontakt: sylvia@eltern-seite.de

POST YOUR COMMENTS

Your email address will not be published. Required fields are marked *